Zoe Chiaranda - uns jüngstes Mitglied


nser jüngstes Mitglied...
... Zoe. Seit Mai fährt sie bei uns mit und bereichert unser clubleben mit ihrer natürlichen, herzlichen Art.


Wie bist du zur Vespa gekommen?

Am Anfang eher Moto-Cross... Eltern sagten nein. Es musste etwas rollermässiges sein. Wenn dann eine Vespa. Etwas tradionelles, etwas aus früheren Zeiten.

DU bist 18 und interessierst dich für "alte" Zeiten?

Das Altertum begeisterte mich schon immer. Gerade Mummien fasizinierten mich von Kind an. Eine solche habe ich zu  ersten Mal in Vendig in einem Museum kennen lernen.
An einer Vitrinien, die einen solchen einbalsamierten Körper enthielt, habe ich buchstäbliche meine Nase plattgedrückt.
Ich fahre eine rote Primavera 125, die mich einen schönen Bogen zwischen Tradition und neuer Technik schlägt.

Wenn ich nicht mit meiner "Bibi" unterwegs weg, dann schmöckere in meinen Bücker. Am liebsten sind mir historische Berichte, z.B. über archilogische Funde. Aber auch ferne Kulturen wie Azteken, Maya und INkas fasinieren mich.

Leider lässt mir die aktuelle Arbeitssituation eine weitere LEidenschaft nicht zu - Western Reiten. Nur Italien in den Ferien. Und wenn etwas seltsam erscheint. ich finde Haie knuddelig.

Im Club finde ich die Ausfahrten so toll. Hier treffe ich mich Personen, die keine Sozialen Zwänge. Kann ich sein, sein möchte.


Bild: Ross, auf Vespa.